Über uns

Ein Projekt von Gründern, den Wijus und der FGW mit Unterstützung der Stadtsparkasse Remscheid, der Volksbank RemscheidSolingen eG, der Deutsche Bank AG, der Commerzbank AG, der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (BSW) und der Wirtschaftsförderung der Stadt Remscheid. Im ersten Schritt konnte das Projekt erfolgreich auf die Beine gestellt werden.

Remscheid hat als Werkzeugstadt eine lange Geschichte und ist bekannt für seine Hämmer und Schmieden. Aus unserer Stadt kommen zahlreiche Erfindungen und Produkte, die weltweite Bekanntheit erreicht haben. Doch dies ist Jahrzehnte her!

Die Tradition des „Schmiedens“ und „Tüftelns“ soll mit der Gründerschmiede in die heutige Zeit übertragen werden, in der Technologie und vernetztes Denken die Arbeitswelt bestimmen.

Wir als Team aus jungen Gründern, den Wirtschaftsjunioren und dem FGW e.V. möchten in Remscheid ein Gründernetzwerk schaffen, das ideenreiche Menschen vernetzt, eine professionelle Infrastruktur sowie Beratung und Weiterbildung bietet.
Ziel der Gründerschmiede und allen Unterstützern ist die Etablierung einer Remscheider Startup-Kultur.

Der Verein
Im zweiten Schritt wurde der eigenständige Gründerschmiede Remscheid e.V. gegründet auf Basis der Initiative der einzelnen Institutionen. Remscheid hat viel Potential! Viele Gründungsinteressierte scheinen die Stadt jedoch zu verlassen, weil die nötige Infrastruktur und Vernetzung nicht vorhanden ist.
Der Verein möchte mit und durch seine Mitglieder eine Gründerszene in Remscheid schaffen. Mit zahlreichen Beratungs- und Netzwerkangeboten soll eine neue Gründungskultur in Remscheid entstehen, dabei soll die Gründung von Startups vorangetrieben werden und diese in ihren ersten Schritten unterstützt werden. Durch Treffen, Workshops, Vorträge und der Stellung von Coworking-Plätzen und der Möglichkeit der Nutzung eines Virtual-Office können sich Startups in Remscheid etablieren.

Infobroschüre zum Herunterladen:

gruenderschmiede_infobroschuere