Remscheid ist keine smarte Stadt

Remscheid ist keine smarte Stadt – Eine Vermutung, die so mancher Remscheider wahrscheinlich schon hatte, wird nun durch den „Smart City Index“ des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (bitkom) bestätigt. Dabei wurde erstmals systematisch erfasst, wie digitalisiert die deutschen Großstädte sind.

Für den Smart City Index wurden insgesamt rund 7.800 Datenpunkte erfasst, überprüft und qualifiziert. Analysiert und bewertet wurden alle 81 Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern in den fünf Themenbereichen Verwaltung, IT- und Telekommunikations-Infrastruktur, Energie und Umwelt, Mobilität sowie Gesellschaft.

Remscheid belegt in der Gesamtwertung den drittletzten Platz (79 von 81).

Enormen Aufholbedarf hat die Stadtverwaltung demnach bei Online-Bürgerservices, einer City-App, Website sowie Social-Media Kommunikation. Auch im Bereich Energie & Umwelt schneidet Remscheid bei Carsharing, E-Mobilität und intelligenten Netzen miserabel ab.

Es ist also höchste Zeit, Remscheid zukunftsfähig zu machen! Und da sind auch unsere Gründerinnen und Gründer gefordert, innovative Lösungsansätze zu entwickeln. Wenn ihr Ideen habt, wie wir Remscheid zur „Smart City“ machen können, zögert nicht uns zu kontaktieren!