MENU

Um in einem Coworking-Space seiner Arbeit nachzugehen braucht es grundsätzlich nicht viel. Strom und Highspeed-Internet werden ebenso gestellt wie Tisch und Stuhl, leckerer Kaffee und ein Drucker. Auch kleine Helferlein versuchen wir immer im Gründerquartier für Dich bereit zu halten, nichtsdestotrotz gibt es ein paar Dinge, die wir Dir empfehlen, beim Coworken dabei zu haben:

1. Kabelsalat

Solltest du größere Datenmengen übertragen wollen und das WLAN nicht ausreichen, haben wir ein LAN-Kabel für Dich da. Was wir nicht für jedes Gerät da haben können sind Ladekabel für Laptops und Smartphones.
Nimm in jedem Fall die Ladekabel für deine Endgeräte mit!

2. Kopfhörer

Coworking ist kollaboratives Arbeiten. Wir lieben es zu Netzwerken und uns auszutauschen. Solltest du mal konzentriert arbeiten möchten, würden wir dir Kopfhörer und gute Musik empfehlen. Es ist übrigens bewiesen, dass die richtige Musik Dich bei deiner Arbeit motivieren kann und du viel schneller fertig wirst!
Nimm in jedem Fall Kopfhörer mit!

3. Bequeme Schuhe

Bei uns wird geschmiedet und alleine deswegen kannst du die eleganten Treter getrost im Schrank lassen und dir bequeme Schuhe anziehen. Beim Coworken legst du durchaus auch Meter zurück: Zur Kaffeemaschine, zum Klo, zur Telefonzelle, zum Büro, zum Meetingraum – schnell kommt der erste Kilometer bei uns im Gründerzentrum in Remscheid zusammen. Und bequeme Schuhe tragen auch zu deinem allgemeinen Wohlbefinden bei!
Zieh in jedem Fall bequeme Schuhe an!

4. Snacks zum Teilen

An einem langen Arbeitstag im Coworking-Space wird Dich immer mal wieder ein kleines „Hüngerchen“ hochkommen. Und damit Du bei uns nicht verhungerst und nicht jeden Tag Pommes, Pizza und Co. bestellst, solltest du immer Snacks dabei haben.
Sollte Dich jemand beim Snacken erwischen, solltest Du in jedem Fall teilen. Das stärkt den Austausch mit den anderen Coworkern und bringt dich ganz nebenbei in der Beliebtheitsskala weit nach oben. Nach eigenen Erfahrungen sind KuchenbackerInnen bei uns auf Platz 1 in dieser Skala 😉
Bring in jedem Fall Snacks (zum Teilen) mit!

USB Aktenvernichter

5. Zettel & Stift

Du bist ein digitaler Nomade und erledigst deine Arbeit rein digital? Selbst dann solltest du immer einen Zettel oder Schreibblock und einen Stift in der Tasche haben. Hier kannst Du Dir nicht nur Notizen und To-Dos aufschreiben, sondern auch deine Kontaktdaten weitergeben oder Deinen Sitznachbarn zu einer Runde Käsekästchen einladen.
Noch beliebter als der Schreibblock: Post-Its! Die kannst Du nicht nur für Dich benutzen, sondern um Dir einen Spaß zu erlauben auch überall im Space wichtige Hinweise verteilen. Unsere Reinigungskräfte lieben das!
Bring in jedem Fall Zettel & Stift mit!

6. Coole USB-Gadgets

Nachdem wir jetzt alle -wirklich wichtigen- Utensilien in Deine Tasche gepackt haben, bleibt als letzter Punkt nur noch die Erhöhung des „Coolness-Faktors“. Beim Coworken kannst Du immer mit witzigen USB Gadgets auf Dich aufmerksam machen und auftrumpfen. Eine Auswahl gefällig? Hier unsere Top 3 USB-Gadgets:
– Für heiße Tage: Bringe einen USB-Ventilator mit
– Für den ersten Kaffee: Nutze einen USB-Tassenwärmer
– Für Papierfreaks: Nutze einen USB-Aktenvernichter

Was ist dein Lieblings-USB-Gadget?

Hast Du Deine Tasche gepackt? Dann nichts wie los und auf zum Coworking in das Gründerquartier Remscheid! Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Soll jemand von dem Beitrag Was sollte man beim Coworking dabei haben? erfahren?
Hier kannst Du es teilen: