Am 28. Oktober 2021 kämpften zum 9. Mal GründerInnen und Start-Ups, um die Aufmerksamkeit des Publikums und der Jury sowie ein Preisgeld von 4.000 Euro. Gemeinsam mit dem Coworkit kam uns die Ehre zu Teil den berg-pitch zum ersten Mal nach Remscheid zu bringen und das in unser schönes Gründerquartier. Im Hybrid Format konnten sowohl unsere ZuschauerInnen vor Ort als auch alle Interessierten die Pitches der fünf Start-Ups verfolgen und im interaktiven Format Fragen stellen und somit das ein oder andere Start-Up zum schwitzen bringen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen helfenden Händen und Unterstützern, die diesen Abend möglich gemacht haben!

berg-pitch – Die Start-Ups

Rund 30 Bewerbungen gingen im Vorfeld für den 9. berg-pitch ein. Nach einer Vorauswahl konnten sich eine Reihe von Start-Ups persönlich im Gründerquartier vorstellen und in Form von Vorpitches vor einer Jury beweisen. Gemeinsam mit unseren Moderatoren Sven Wagner und Nicole Haas ging es daraufhin am vergangenen Donnerstag für 5 Start-Ups auf die Bühne im Gründerquartier. Innerhalb von 6 Minuten pitchten die Gründerinnen und Gründer ihre Geschäftsidee und gewannen dabei das Interesse unseres Publikums. Es folgten für jedes Start-Up weitere 6 Minuten, um vor Fragen der Jury und des Publikums Rede und Antwort zu stehen.

Platz 5 – Funktion*

Das Team rund um Funktion* möchte den Kleidungsmarkt mit ihrem smarten Startup revolutionieren. Was ist mit smarten Kleidungsstücken gemeint? Dazu gehören elektronische Funktionsmodule, ein textiles Zulieferteil aus Kabeln und Steckern, sowie eine endnutzerorienterte App zur Steuerung der Funktionen. Mit eigens entwickelten, textilen Fertigungsmethoden, ermöglicht das Startup den oftmals analog orientierten Textilunternehmen einen einfachen Zugang zu smarten Technologien.

Platz 4 – schnaq
Mit schnaq helfen Alex, Mike und Christan dabei Fragen zu Workshops, Events, Kursen, Messen, usw. strukturiert zu erfassen, auszuwerten und zu analysieren. Ein dynamisches, KI-basiertes Q&A, das euch alle Fragen strukturiert aufbereitet!
Platz 3 – Brajuu
8 von 10 Frauen* tragen BHs, die nicht richtig passen. Das will brajuu ändern! „Jede Frau* hat es verdient sich schön und stark zu fühlen. Brajuu wurde gegründet, um eindimensionalen und unrealistischen Körperidealen den Kampf anzusagen, denn #alltitsaregoodtits!“
Platz 2 – ScrapBees
Die SchrottBienen haben einen einzigartigen mobilen Schrottservice entwickelt und holen den Metallschrott dort ab, wo er entsteht, auf der Baustelle und in der Produktionshalle. Dabei können die Unternehmen ihren Schrott ganz einfach vom Smartphone managen.
Platz 1 – Wetog
Das remscheider Start-Up WETOG hat eine Plattform entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht digital zu kommunizieren und den Datenaustausch DSGVO-konform und sicher zu nutzen. Anhand einer selbst entwickelten Verschlüsselungstechnologie wird sichergestellt, dass alle Daten sicher vor Hackern und vor allen Personen sind, die an sensible Informationen gelangen möchten. 
Zu spät vom berg-pitch erfahren?
Du möchtest nochmal alles erleben, als wärst du live dabei gewesen? Hier geht’s zum Stream.
Verpasse in Zukunft keine unserer bevorstehenden Veranstaltungen mit unserem Newsletter!
Wir sagen DANKE – Unsere Ambosse des Abends
uvm.

 

Soll jemand von dem Beitrag berg-pitch im Gründerquartier erfahren?
Hier kannst Du es teilen: