MENU

Wird in einem Industriebetrieb hier vor Ort im Bergischen produziert, dann entstehen dabei nicht nur tolle Produkte, sondern auch viel überschüssiges Material. Während man dieses Material früher für teures Geld und ressourcenineffizient entsorgte, soll es in Zukunft in anderen regionalen Unternehmen direkt weitergenutzt werden. Dies ist jedenfalls das Ziel der Kreislaufwirtschaft (engl. circular economy).

Kreislaufwirtschaft? Wat is dat?

Kreislaufwirtschaft bezeichnet ein regeneratives System, in dem Ressourceneinsatz und Abfallproduktion, Emissionen und Energieverschwendung durch das Verlangsamen, Verringern und Schließen von Energie- und Materialkreisläufen minimiert wird. Wikipedia

Circular Valley is for Circular Economy what Silicon Valley is for Digital

Ein neues Zentrum für Kreislaufwirtschaft soll nun Nordrhein-Westfalen werden. Von Wuppertal ausgehend hat sich unter dem Titel „Circular Valley“ ein Projekt initiiert, das nicht weniger zum Ziel hat als die Rhein-Ruhr-Region zum Mekka der zirkulären Wertschöpfung zu machen. Ausgehend vom Bergischen Land soll nach Wunsch der Initiatoren ein globales Projekt für eine echte ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft mit teilweise komplett neuen Geschäftsmodellen entstehen. Weltweite Entwicklungen rund um die Kreislaufwirtschaft sollen von Wuppertal aus um die Welt gehen.

Circular Economy Accelerator

Der Ende 2020 gegründete „Circular Economy Accelerator“ sucht nun seine erste Kohorte von 15 Start-ups. Diese sollen sich insbesondere mit Fragestellungen zur Schließung von Stoffkreisläufen im Sinne des European Green Deals beschäftigen und einen Beitrag zu Geschäftsmodellen für die Kreislaufwirtschaft leisten.
Die gesuchten Start-ups können von den besonderen Umfeldbedingungen des Circular Valley profitieren – der Nähe zu über 300 Weltmarktführern, führenden Unternehmen der Recycling-Wirtschaft und dem dichtesten Universitäts- und Forschungsnetz zur Kreislaufwirtschaft weltweit. Darüber hinaus kommen sie in eine historisch bedeutende Region, in der die erste und zweite Industrielle Revolution auf dem Kontinent begannen. Die Weltoffenheit im Circular Valley, wo über 150 Nationen friedlich zusammenleben, ist für Start-ups aus aller Welt zusätzlich attraktiv.

Weitere Informationen dazu finden sich unter https://circular-valley.de

Soll jemand von dem Beitrag Das Bergische wird zum Circular Valley erfahren?
Hier kannst Du es teilen: