MENU

Zum neunten Mal begeben sich die NRW.BANK und das Wirtschaftsministerium NRW auf die Suche nach Unternehmen aus allen Branchen die zwischen 2015 und 2018 gegründet worden sind. Sprich egal ob Handwerksbetrieb, Gastronomie, Technologie-Start-up, Industrieunternehmen, Nachfolgeunternehmen oder etwas ganz anderes. Ihr seid alle gefragt!

Der Bewerbungszeitraum für den diesjährigen GRÜNDERPREIS NRW 2020 ist gestartet! Der Gründerpreis ist vor allem für Gründerinnen und Gründer interessant die noch auf der Suche nach zusätzlichen Finanzierungsmöglichkeiten sind, denn folgendes gibt es zu gewinnen:

Preisgelder gestiftet von der NRW.BANK

1. Platz: 30.000 Euro

2. Platz: 20.000 Euro

3. Platz: 10.000 Euro

Das Ziel für dieses Jahr ist es besondere Aufmerksamkeit auf den Mut der Gründerinnen und Gründer zu legen. Gesucht werden besonders Unternehmen, die mit ihren Innovationen daran mitwirken, dass wir gut aus der Krise kommen. Gefördert werden gute Ideen und innovative Köpfe. Zu den Auswahlkriterien gehören der wirtschaftliche Erfolg und die Kreativität der Geschäftsidee. Stellt euch weiterhin die Frage, was euer gesellschaftliches Engagement ist, was ihr zum Umweltschutz, Nachhaltigkeit oder Familienfreundlichkeit beitragt. Weitere Informationen findet ihr auf der Seite des Startercenters NRW. Ihr habt also eurer Unternehmen selbst in der Krise zum Erfolg geführt? Dann bewerbt euch bis zum 21. September!

Soll jemand von dem Beitrag Gründerpreis NRW 2020 erfahren?
Hier kannst Du es teilen: