Baustellenstammtisch im Februar

Heute mach ich blau

Nach ereignisreichen Tagen der Verkündung des Projekts Gründerquartier haben wir uns sehr darüber gefreut, unseren Stammtisch im Februar nun auch in die neuen Räume verlagern zu können. Nach der Arbeit der letzten Wochen und den sturmreichen letzten Tage fühlt es sich für uns an wie nach Hause zu kommen. Der neue Raum zeigt mit unserem Zeitstrahl die Transparenz, die wir im Laufe des Projekts mit euch teilen möchten. Dabei soll die regelmäßige Einbindung der Teilnehmer der Stammtische und Mitglieder der Gründerschmiede dazu beitragen, dass wir gemeinsam die Zukunft an unserem Standort und in Remscheid gestalten können. Die erste Entscheidung des Plenums fiel auf unser neues Mantra „HEUTE MACH ICH BLAU“ in Anlehnung an das gemeinsame Arbeiten und Coworken in der Farbe der Gründerschmiede blau.

Den Anfang für das gemeinsame Arbeiten bieten ab sofort Bewerbungs- und Unterstützerbögen und Helfer- und Ideenlisten. Dabei richtet sich der Bewerberbogen an Gründer und Netzwerkmitglieder die an der Anmietung neuer Büroräume und Coworking Plätze interessiert sind. Der Unterstützerbogen deckt die Frage danach ab, wie wir uns gegenseitig unterstützen können. Dabei werden viele Möglichkeiten für die Einbringung von Unternehmen und Kooperationspartnern geboten.

Die Listen und Antragsformulare findet Ihr vor Ort bei uns im Gründerquartier und im Baustellenbüro in der Erlebbar. Wer zudem Interesse an einer individuellen Baustellenführung hat, kann sich vor Ort an uns wenden. Wir freuen uns jetzt schon auf euren Besuch!

Starker Zusammenhalt in Nachbarschaft und Gründerquartier

Wir haben uns sehr über den Besuch von unseren Nachbarn Max Süss vom Rack n Roll Billiard Cafe und Löf Eventlokal, Martin Mayer von sgp agentur für kommunikation und design, Big von Urginell & Unverpackt im Kaffeehaus und Tobias Dehler von Tangolima gefreut. Der Zusammenhalt in unsere Nachbarschaft und besonders in der Hindenburgstraße bestärkt uns nochmals darin, für unser Gründerquartier den absolut richtigen Standort gefunden zu haben. Auch die Stadtteile Lennep, Westen und Hasten waren stark vertreten – wir freuen uns auf die Delegation der anderen Stadtteile beim nächsten Treffen. Unsere Werte der Heimat und Gemeinschaft konnten an diesem Abend bestärkt werden. Wie immer standen das Netzwerken, Austauschen und Ideen schmieden dabei im Vordergrund.

Wer weiterhin auf dem Laufenden bleiben möchte abboniert unseren Newsletter. Folgt uns auf Instagram und Facebook oder besucht uns analog und klassisch vor Ort im Baustellenbüro und auf unserem nächsten Stammtisch am 10. März im Gründerquartier unter dem Leitthema Handwerk. Lasst uns zusammen blau machen!