Unser Coworkingspace im Gründerquartier konnte wieder zu einem Ort für Austausch und zum Ideen schmieden werden. Der Besuch der Future Cleantech Architects sowie VertreterInnen der UNIDO ITPO Germany, den United Nations Convention to Combat Desertification, UN Climate Change, der FGW sowie der Stadtsparkasse Remscheid und der neuen Effizienz öffnete den Blick in Richtung Zukunft. Dabei steht stets die Suche nach neuen und innovativen Lösungen zur Bekämpfung der negativen Folgen des Klimawandels im Vordergrund.

Voller Spannung freuen wir uns noch in diesem Jahr im Rahmen des UNIDO Global Call 2021 von weiteren innovativen Lösungen in der Klimatechnologie, im Landmanagement und der industriellen Entkarbonisierung zu hören. Die Preisverleihung des UNIDO Global Calls, dem Preis der Vereinten Nationen zu globalen Klimaprojekten findet am 26. Oktober im Teo Otto Theater statt. Im Vorfeld gingen in diesem Rahmen über 300 Bewerbungen mit innovativen Ideen bei den Vereinten Nationen ein. Mit dabei sind Ideen rund um die Themen Kreislaufwirtschaft, dezentrale Photovoltaik Anlagen mit Batterieversorgung sowie saubere Energieerzeugung und Speicherung uvm. – nun gilt es für die Organisationen eine Vorauswahl zu treffen. Die finale Entscheidung über die Preisträger wird darauf folgend von einer internationalen Jury aus sechs Personen getroffen.

Wer mehr erfahren möchte, dem empfehlen wir zudem den Beitrag der WDR Lokalzeit (ab Minute 07:17) mit weiteren Hintergründen und spannenden Interviews zur bevorstehenden Preisverleihung des UNIDO Global Calls 2021.

Soll jemand von dem Beitrag UNIDO Global Call – innovative Lösungen in der Klimatechnologie erfahren?
Hier kannst Du es teilen: